Vom Dehnmuffel zum Yogi

Vom Dehnmuffel zum Yogi

Yoga für Ausdauersportler
Start: 12. Februar 2023

Starte beweglich(er) und mit starkem Rumpf in die neue Ausdauersaison!

Du wirst neue Beweglichkeit und einen starken Core genießen. Dadurch schützt Du Dich vor Verletzungen, regenerierst schneller und kannst sogar Deine Leistung erhöhen. Außerdem wirst Du mental stärker und ruhiger.

Wie soll das funktionieren?

Du weißt eigentlich, dass Du Dehnen und Stabi-Training machen solltest, aber es fällt Dir meistens schwer?

Bisher ist Dein „Pflichtprogramm“, das zum Ausdauersport dazu gehört, eher quälend und langweilig

Du hast Dir Übungen aus dem Internet oder einer Fachzeitschrift geholt oder Dein Trainer hat Dir einige aufgeschrieben – Du bist voller Elan dran gegangen, aber innerhalb kurzer Zeit hast Du die Motivation verloren.

Dir fehlt einfach die Zeit für regelmäßige Übungen für Beweglichkeit, Faszien oder Rumpfstabilität

Es fehlt Dir ganz einfach die Zeit, jeden Tag ein anderes Programm zu absolvieren. Jeden Tag 20-30 Minuten Dehnen, Faszien- oder Stabitraining zu machen ist Dir einfach zu aufwendig und passt oft nicht in Deinen Alltag.

Du würdest ja gerne mehr für Deine Beweglichkeit machen, aber Du weißt nicht wie

Gehört oder auch gefühlt hast Du schon, dass Dehnen und Coretraining gut für Dich als Ausdauersportler wären. Hinzu kommt noch die oft sitzende Tätigkeit im Berufsalltag. Du dehnst ein bisschen nach dem Laufen, merkst aber selbst, dass das nicht ausreicht. Deine Waden oder auch Dein Nacken sind oft verspannt oder verhärtet.

Was beinhaltet der Kurs?

In den 4 Wochen des Kurses lernst Du, wie Du, in kurzer Zeit, Deinen ganzen Körper beweglicher machst und Deinen Rumpf stärkst.

Jede Woche kümmern wir uns um eine Seite (vorne, hinten, seitlich), in der letzten Woche befassen wir uns mit dem ganzen Körper.

Zu den unterschiedlichen Tageszeiten braucht der Körper andere Übungen. Deswegen treffen wir uns, über die Woche verteilt, morgens, mittags und abends.

Einmal die Woche (Mittwochabend) treffen wir uns zum Austausch und für ein bisschen Theorie. Hier hast Du auch die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen.

Jeden Sonntag machen wir zum Ende der Woche einen Beweglichkeitstest für die vergangene Woche. Hier wirst Du bereits erste Fortschritte feststellen.

Alle Stunden werden aufgezeichnet und stehen Dir auch nach den 4 Wochen zur Verfügung.
Die Dokumentation der Übungen erhältst Du jeweils nach der Session und sind zum Download verfügbar.

Melde Dich jetzt bis zum 8. Februar 2023, 23:59 Uhr an und profitiere vom Einführungspreis

Einführungspreis

Einmalzahlung
397
337 einmalig
  • Online Kurs live
  • Alle Aufzeichnungen
  • Dokumentation
  • 45 Minuten individuelle Yogatherapie*

Einführungspreis

6 Ratenzahlungen
78
65 Monatlich
  • Online Kurs live
  • Alle Aufzeichnungen
  • Dokumentation
  • 45 Minuten individuelle Yogatherapie*

Anmeldung ohne Risiko!

Solltest Du innerhalb der ersten Kurswoche feststellen, dass Dir der Kurs nicht gefällt, erhältst Du. ohne Angabe von Gründen, die Kursgebühr erstattet. Bei Stornierung fallen 20 EUR Gebühren an.

Vom Ausdauersportler zum Yogi - mein Weg!

Was ca. im Jahr 2000 begann, endete (vorläufig) 2021 – meine Ausdauersportlerzeit.
Im Jahr 2000 habe ich angefangen zu laufen. Eher langsam und kurz. 2008 finishte ich dann meinen ersten Marathon von 4 Marathons (München, Wien, New York). Verletzungsbedingt landete ich 2009 beim Triathlon. 2021 wollte ich bei der Challenge Roth starten, aber irgendjemand hat mir den Motivationsstecker gezogen. 
Während all dieser Jahre hatte ich immer wieder irgendwelche blöden, langwierigen Verletzungen, z.B. Schienbeinkantensyndrom.Beim Schwimmen kämpfte ich mit eingeschränkter Mobilität im Schultergürtel, was beim Atmen die Wasserlage ziemlich zerstört.
Wenn ich heute zurückblicke, weiß ich, das alles hätte ich mit konsequenten Übungen vermeiden können.

 

Wie bin ich zu der Erkenntnis gekommen?
Mit meiner Ausbildung zur Yogalehrerin und Faszientrainerin und konsequenter Praxis, bin ich heute beweglicher als jemals. 
Ohne langweilige Quälerei, sondern mit Spaß erlebe ich meine Yogastunden. Als Zugabe bin ich dadurch auch noch entspannter. 
Ich hatte zwar vorher schon Yoga gemacht, aber eher unregelmäßig. Der Schlüssel ist: 
Konsequentes Üben!

Yoga vor dem Reichstagsgebäude

Du bist Dir nicht sicher, ob der Kurs "Yoga für Ausdauersportler" das Richtige für Dich ist?

In dem Kurs geht es nicht darum, irgendwelche fancy Yoga-Posen zu erlernen. Mit spezifischen Asanas (Übungen) für Ausdauersportler werden wir Deine Beweglichkeit erhöhen und Deinen Rumpf stärken.

Du musst keine Mantra singen oder minutenlang in Stille meditieren. Ein Teil der Stunde ist aber immer auch die Entspannung, welche Deine Konzentration fördert und Dich mental stärker macht.

Wenn Du zu den Zeiten der Live-Sessions keine Zeit hast, macht das nichts, Du bekommst alle Aufzeichnungen

Der Zeitaufwand ist Dir zu groß? Investiere einmal diese 4 Wochen und profitiere dann von dem gelernten Übungen, die Du später beliebig ausführen kannst. 

*Solltest Du in den ersten 7 Tagen nach Kursbeginn feststellen, dass es nicht das richtige für Dich ist, kannst Du Deine Teilnahme, ohne Angabe von Gründen, stornieren.

Du bekommst die komplette Kursgebühr, abzüglich 20 Euro Bearbeitungsgebühr, zurück.

Ich biete Dir diese Garantie, da ich absolut davon überzeugt bin, dass der Inhalt des Kurses Deinen Ausdauersport perfekt ergänzt und, bei konsequenter Umsetzung, Deine Gesundheit bewahrt.